Licht+Raum

Tageslicht in der Architektur | MA Seminar – SoSe 2020 |

Architektur kann durch Licht erst optisch wahrgenommen werden. Zudem sind Licht und Schatten ausschlaggebend für die Raumwahrnehmung. Neben den gestalterischen Aspekten haben physiologische Faktoren von Tageslicht für den Menschen eine wichtige Bedeutung. Mit Hilfe von Modellbau, Simulationen (analog und digital), Wahrnehmungs-übungen sowie theoretische Analysen wird eine intensive Beschäftigung mit Licht und Raum, Licht und Schatten, Licht und Zeit, Licht und Wahrnehmung ermöglicht. Physikalische und wahrnehmungspsychologische Aspekte von Licht sollen erforscht werden, mit dem Ziel diese in praktisch-kreative Entwurfsexperimente zu übersetzen. Die Studierenden können ihre eigenen Schwerpunkte setzen und sich z.B. intensiv mit Phänomenen wie der Reflexion oder der Brechung von Licht beschäftigen.

Das Seminar kann mit dem andern gt+ke Seminar „Form Follows Sun“ kombiniert werden. Die letzte Aufgabe kann zusammen bearbeitet werden. (Doppelseminar 5+5 ECTS)

Kickoff Termin: Do, 09.04.2020, 10 Uhr

Regeltermin: Donnerstags 10 bis 13 Uhr

Anmeldung via portal.abk-stuttgart.de oder E-Mail an christian.degenhardt@abk-stuttgart.de

Master of Arts in Architecture Seminar – Sondergebiete des nachhaltigen Bauens, Lehrangebot Schwerpunkt Design_Technologie Klasse für Gebäudetechnologie und klimagerechtes Entwerfen,  Prof. Dipl.-Ing. Matthias Rudolph,  Dipl.-Ing. Christian Degenhardt (AM)