Prof. Dipl.-Ing. Matthias Rudolph

Professor für Gebäudetechnologie
m.rudolph@abk-stuttgart.de
www.transsolar.com

Kurzvita

Matthias Rudolph, 1971 in Stuttgart geboren, studierte Maschinenbau an der Universität Stuttgart und an der Northwestern University in Chicago. Seit 2000 war er bei der Firma ‘Transsolar KlimaEngineering’ mit Sitz in Stuttgart, München und New York tätig. In den Jahren 2010/2011 fungierte er dort als stellvertretender Direktor der New Yorker Dependance. Seit Herbst 2011 ist er wieder in Stuttgart ansässig und nahm 2012 den Ruf als Professor für Gebäudetechnologie an der Akademie der bildenden Künste in Stuttgart an.
Matthias Rudolph ist auf die integrale Gebäudetechnik und Energieeffizienz in Gebäuden spezialisiert. Seine Arbeit zeichnet sich durch die Kooperation mit Architekten weltweit aus. Ein Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist unter anderen die Entwicklung innovativer Energie- und Klimakonzepte für Gebäude und Stadtteile mit dem Fokus darauf, unter Integration der lokalen Randbedingungen den höchsten Komfort für die Nutzer mit dem geringstmöglichen Einfluss auf die Umwelt zu erreichen. In seiner Funktion als Klimaingenieur hat Matthias Rudolph an zahlreichen, international beachteten Projekten wie beispielsweise der passiv gekühlten französischen Schule in Damaskus, den Thermen Bad Aibling, dem technisch anspruchsvollen Harvard Science Allston Komplex in Cambridge, der temporären PS1 Moma Installation in New York 2012, sowie dem Stadtentwicklungs-projekt Marina in Casablanca in Marokko mitgewirkt. Darüber hinaus lehrte er als Gastdozent an verschiedenen Hochschulen in Europa und USA. Von 2008 bis 2010 unterrichtete er an der Hochschule Darmstadt und 2011 zum Thema ‘KlimaEngineering’ an der Harvard Universität in Cambridge, um nur einige Stationen seiner Lehrtätigkeit zu nennen.

Vortragsliste

06/2013 “Climate interfaces – from buildings to cities”
 Conference „Future Envelopes“,Faculty of Architecture, TU Delft (NL)
05/2013 “High Density – Challenges and Opportunities”
 Symposium Sustainable Urban Design, MIT Boston (USA)
09/2012 “Systems and positive change”
 Conference The Day of architecture, Haugesund (NO)
10/2012 “High Urban – quo vadis? System thinking in an urban environment”
 GSAPP „Ex-City X“, White City Project, Moskau (RU)
06/2012 Nachhaltige Gebäude versus Global Design
 AED Stuttgart
03/2012 „Design strategies in cold climates“
 Conference „Desire for Northern Living“, Alta University (NO)
03/2012 “Climate informed design”
 Deutsches Architektur Zentrum DAZ, Berlin (GER)
11/2011 “How will sustainability affect design outcomes? “
 Gutech, Architecture School, Muscat (Oman)
10/2011 “Climate Engineering”
 Oslo School of Architecture and Design AHO, Oslo (NO)

Veröffentlichungen

Artikel – Konferenzen
09/2013 „Intermediate Report on the Design of a Net-Zero-Energy Building in Muscat, Oman”
 SB2013 – Cairo
06/2013 “Climate interfaces – from buildings to cities”
 Conference on Building Envelopes, Faculty of Architecture,TU Delft

Artikel – Bücher

04/2013 Glasbau 2013, Hrsg. Bernhard Weller, Silke Tasche
 Kapitelbeitrag – „Schlaues Haus – intelligente Fassade“
06/2012 Future City Lab: Future in Progress – Please do disturb
 “Dialogues: High Urban – Low Carbon?”
08/2009 Dry Run: Preventing the Next Urban Water Crisis
“Total Water Systems Analysis – A German Approach”

Artikel – Zeitschriften

04/2013 XIA intellgiente Architektur Schlaues Haus
02/2012 l’ARCA – 277 High Urban – Low Footprint
07/2010 AC Martin BIM and design tools for integrated design process
03/2008 XIA intellgiente Architektur Imagine – Materials, Structure and Climate
02/2008 Archiv des Badewesens Bad Aibling – Klimatische Kammerspiele