Form Follows Sun

Gibt es eine ideale Form für Tageslicht, Besonnung, Verschattung, oder Raumatmosphäre? Das Seminar gibt eine Einführung in Methoden und Ansätze performativer architektonischer Formfindung basierend auf dem Einflussfaktor Sonnenlicht – sowohl hinsichtlich ihrer räumlichen und tageslichttechnischen Qualität, als auch in Bezug auf den solaren Wärmeeintrag – zu entwickeln. Branchenführende digitale Werkzeuge und Skripte basierend auf Rhinoceros (CAD) und Grasshopper werden erlernt und angewandt, um eine architektonische Form zu entwickeln, die sich aus einer integrierten und umfassende Optimierung verschiedener qualitativer und quantitativer Anforderungen entwickelt. Das Seminar behandelt Fragestellungen in der Skalierung von Fassade, Raum, Gebäude bis hin zum Städtebau. Vorkenntnisse in Grasshopper sind hilfreich aber nicht notwendig.